Bellheimer Kulturgeschichte braucht Förderer

Lageplan um 1759 Spenden zur Erhaltung des kulturellen Erbe Bellheims!

Naturgemäß reicht ehrenamtliches Engagement nicht aus um ein Projekt dieser Größenordnung und Tragweite zeitnah zu realisieren. Wenn auch jede helfende Hand uns jederzeit willkommen ist, so bedarf es doch auch finanzieller und/oder materieller Unterstützung. Helfen Sie mit das Projekt Sägewerk Mittelmühle als generationsübergreifende Begegnungsstätte zu realisieren und damit auch das kulturelle Erbe Bellheims für zukünftige Generationen nutzbar und erlebbar zu gestalten.
Sie unterstützen damit ein sinnvoll angelegtes Projekt, das einen nachhaltigen und positiven Impuls für das gesellschaftliche Miteinander in Bellheim darstellt. Als wertvolles Industriedenkmal erhält das Objekt eine besondere Bedeutung und wird als außerschulischen Lernort zur Verfügung stehen.
Förderer und Spender, die das Projekt Sägewerk Mittelmühle unterstützen, erhalten jährlich eine Einladung zu einer kulturgeschichtlichen Veranstaltung, oder je nach Spendenhähe eine namentliche Erwähnung als Spender oder Förderer. Ab einem Spendenbetrag von 300 € wird der Name der Person oder des Unternehmens auf einem historischen Schmuck-Ziegelstein angebracht. Dieser Stein wird im Gebäude sichtbar vermauert.
Alle Spenden kommen ausschließlich dem Museum Sägewerk Mittelmühle zu und werden nachweislich allein für die Instandsetzung des Industriedenkmals verwendet. Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Ihre Spende (auch Materialspende) kann steuerlich geltend gemacht werden. Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über unser Projekt, gerne auch bei einer Führung vor Ort.
Weitere Infos, Antworten auf Ihre Fragen oder Terminvereinbarung unter: vorstand@Kulturverein-Bellheim.de

Spendenkonto: Sparkasse Germersheim -Kandel BLZ:
Spendenkonto: VR-Bank Südpfalz BLZ:
Verwendungszweck: Erhaltung kulturelles Erbe Bellheim
Empfänger: Kulturverein Bellheim e.V.

  zurück  

Chor MIXTUR   www.kulturverein-bellheim.de